Beschreibung

Die Lava Tour Exkursion wird organisiert, wenn es aktive Eruptionen gibt, die sicher besucht werden können. Der Ätna ist einer der aktivsten Vulkane der Welt. Trotzdem wechselt er große Eruptionsphasen mit mehr oder weniger langen Ruhephasen ab, in denen die einzigen sichtbaren vulkanischen Phänomene die Entgasungsaktivitäten auf den Gipfelkratern sind. Der Ätna kann von oben (terminale Eruptionen) oder von seinen Flanken (Flanken- oder seitliche Eruptionen) ausbrechen. Bei der ersten Art der Eruption sind die Phänomene normalerweise explosiver, während bei den seitlichen Eruptionen die Phänomene normalerweise wirksamer sind und die Lavaströme sogar über mehrere Kilometer an den Flanken des Vulkans abfallen können. Bei unserer Lavatour werden Sie dazu geführt, die Lava vom bestmöglichen Ort aus zu sehen. Wenn Sicherheitsbedingungen vorliegen, können Sie sich dem Lavastrom nähern. Da es nicht möglich ist, den Ort, an dem sich die Eruptionen entwickeln, im Voraus zu kennen, können die vorgeschlagenen Reiserouten sogar täglich Änderungen unterliegen. Die Routen können Trekking mit mittlerem oder hohem Schwierigkeitsgrad umfassen, falls der Ausbruch weit von den Zugangswegen zum Vulkan entfernt ist. Daher ist eine angemessene Vorbereitung für die gewählte Lösung erforderlich.

Route / Etappen

  • VOLCANIC ACTIVITY BULLETIN 12. AUG 2020

    Derzeit werden auf den Gipfelkratern Aktivitäten vom Typ Strombolian durchgeführt. Diese Art von Aktivität stellt keine Gefahr für die Bevölkerung oder die Touristen dar, da die Explosionen nur im Gipfelbereich fallen. Es ist jedoch nicht möglich, dieses vulkanische Phänomen genau zu beobachten, da der Zugang zu den Gipfelgebieten des Katastrophenschutzes verboten ist. Im Moment ist die Aktivität von den Pisten nicht deutlich sichtbar. LAVA TOUR NICHT AKTIV!

  • Lavatour - Morgenrouten

    Bei seitlichen Eruptionen, die von guten Panorama-Beobachtungspunkten aus oder sogar mit Lava-Fronten sichtbar sind, die sicher besichtigt werden können, begleiten Sie unsere Guides, um die außergewöhnlichen Vulkanphänomene vom bestmöglichen Punkt aus zu beobachten. Je nach Geburtsort und Entwicklung des Ausbruchs kann die Tour mit dem Jeep + Easy Trekking oder ganz mit dem Trekking stattfinden. Geschätzte Dauer: insgesamt maximal 5 Stunden. 9 / 13.00

  • Lavatour - Abendrouten

    Abhängig von den Sicherheitsbedingungen und daher dem Ort, an dem sich der Ausbruch entwickelt, und dem Lavastrom wird dieser Ausflug aktiviert. Ausflüge mit dem Jeep + leichtes Trekking können organisiert werden, wenn sich der Lavastrom im Valle del Bove entwickelt. Normalerweise ist es in diesem Fall möglich, ein landschaftlich reizvolles Gebiet zu erreichen und die Show aus einer angemessenen Entfernung (von einigen hundert Metern bis zu einigen Kilometern) in absoluter Sicherheit zu genießen. Wenn es andererseits möglich ist, die Lava-Front beim Trekking auf anderen Seiten des Vulkans zu erreichen, werden wir Routen für gute Wanderer organisieren. Normalerweise geplante Zeit: 17 / 21.00.

  • Lavatour - Ganztagesrouten

    Für sehr erfahrene Wanderer, bewertet die Sicherheitsbedingungen, wird es mit dieser Art von Ausflug möglich sein, die Umgebung der Lava zu erreichen und sie fast mit der Hand zu berühren. Gutes Training ist auch aufgrund des vulkanischen Geländes erforderlich, das besonders holprig getrampelt werden kann, um die Lavafronten zu erreichen. Normalerweise geplante Zeit: 8.30 / 17.

Gallery

Technisches Datenblatt

  • ZeitraumNur bei aktiven Eruptionen.
  • TypeAlle Erfahrungen
  • Departure CityTrecastagni
  • DauerVariable
  • SchwierigkeitVariable
  • HöheVariable
  • Durations 5 hours
  • LanguagesEnglish, French, German, Italian, Spanish

Preise

  • Morgentrekking / Jeep-Ausflug (8.30 / 13.00 Uhr): 60 €.
  • Trekking- / Jeep-Abendausflug (17/21): 65 €
  • Kinder 6/14 Jahre: 40 €
  • Ganztägiger Trekkingausflug (ca. 8.30 / 17): 90 €.

Die Tour es umfasst

  • Naturalistischer Führer - Lokaler Experte
  • Transfer von unserem Treffpunkt

Meeting Point

Piazza Sant'Alfio, Trecastagni (Catania, Etna Sud) - Am chalet Info Point.

Fragen

  • Was soll ich mitbringen?

    Für diesen Ausflug sind Trekkingschuhe, Lunchpaket (nicht inbegriffen) und Wasser (mindestens 2 Lt) erforderlich. Ebenfalls zu empfehlen: Stangen, Sonnenbrille, winddichte Jacke / Sweatshirt. Wenn Sie es brauchen, können Sie unsere Vermietung nutzen.

  • Was kann ich mieten?

    An unserem Treffpunkt in Trecastagni können Sie Trekkingschuhe, Isolierjacken, Trekkingstöcke, Rucksäcke mieten und Sitzplätze für Kinder bis 3 Jahre anfordern. Sie können die Ausrüstung im Online-Buchungsformular buchen.

  • Bei schlechtem Wetter?

    Es hängt davon ab, ob. Wenn die Bedingungen nicht unerschwinglich sind, das heißt, es ist bewölkt oder regnet, aber es gibt gute Sicht, normalerweise werden die Touren ohne Schwierigkeiten durchgeführt. In jedem Fall nimmt der Reiseleiter eine Bewertung vor, die auf seinen eigenen Erfahrungen basiert. Wenn die Bedingungen nicht erfüllt sind, kann er in Absprache mit unseren Gästen entscheiden, den Ausflug zu verschieben oder abzusagen. Im Falle einer zwischen den Parteien beschlossenen Stornierung aufgrund schlechten Wetters erfolgt die Erstattung der im Voraus gezahlten Mitgliedsbeiträge.

Video

Buchung

Die Gebühren können je nach Reiseroute und Teilnehmerzahl variieren.

Volcano Real Time